Meditation & Achtsamkeit

Wie ein kleiner Wind gegen einen grossen Berg

Möchten Sie erfahren, wie Sie ganz bei sich sein können, ohne Druck, Angst und Konflikt?

Ziel jeder meditativen Praxis ist die Befreiung des Bewusstseins von Anhaftung und innerem Druck. In der geführten Meditation lernen Sie zuerst “alle Rollen” fallen zu lassen, aufzuatmen und in den zutiefst menschlichen Zustand des “allumfassenden Gewahrseins” einzusinken. Meditation ist spannend und beglückend. Was gibt es Interessanteres als zu erkunden, was wir wirklich sind?

Achtsamkeit

Ein Aspekt der Meditation ist die Erfahrung der Achtsamkeit. Dabei bringen wir das Gewahrsein in den gegenwärtigen Moment, ohne Bewertung und ohne das “Affentheater” das wir normalerweise aufführen wenn wir etwas wahrnehmen. Dieses Üben der Achtsamkeit führt zu einer tiefen “Reorganisation Ihres Innern, macht Sie wach, flexibel, offen und mitfühlend gegenüber sich und anderen.

Liebevolle Augen

Diese Meditation ist eine von Lucia Lucchi entwickelte Form der Metta Meditation. “Liebevolle Augen” erlöst unmittelbar von stresserzeugenden Bewertungen wie Verachtung, Strenge und Unzufriedenheit.

Nächste Daten “Einführung in die Meditation” nach Anfrage.

Die Sequenzen können einzeln oder aufbauend besucht werden. Inhalt: Geführte Meditation, Entspannung, Achtsamkeitstraining, Malen und stilles Sitzen – Zazen.

Unkostenbeitrag je Fr. 30.- (freiwillig)
Anmeldung per Mail oder telefonisch 044 221 09 90
Es sind keine Vorkenntnisse nötig!
Mitbringen: Schreibzeug, bequeme Kleidung, Socken.