Den inneren Dämonen Nahrung geben

Die Praxis der 5 Schritte nach Lama Tsültrim Allione

Tsültrim Allione

Leerheit ist ungetrennt von Glückseligkeit. Leerheit ist ungetrennt von Klarheit. Egal was aufkommt, schau direkt darauf. Das ist Befreiung.

Möchten Sie sich auf kreative Weise nachhaltig mit der Lösung ihrer Konflikte befassen? Merken Sie, dass etwas Sie daran hindert, frei zu sein? Dann ist es an der Zeit, mit der Praxis der 5 Schritte zu beginnen.

Die Praxis der 5 Schritte, Götter- und Dämonenmalerei mit Lucia Lucchi

Die Praxis der 5 Schritte ist eine äusserst wirksame Methode der Selbstbefreiung. Kontinuierlich angewandt, bewirkt sie eine umfassende Reorganisation in der Tiefe des Selbst. 2008 bin ich von Lama Tsültrim Allione autorisiert worden, diese Methode im therapeutischen Kontext anzuwenden.

Wenn anhaltende Sorgen, emotionale, physische oder psychische Probleme uns Kraft rauben, verlieren wir das Gewahrsein über das Fliessende in allen Zuständen. Ein Schatten – innerer „Dämon“ – ist am Werk. Dieser hindert uns auf raffinierte Weise daran, über die Begebenheit hinauszuwachsen, liebend und geistig produktiv zu sein. Die Praxis der 5 Schritte ermöglicht uns, verdrängte und ungeliebte Schattenanteile zu erkennen und durch Akzeptanz und liebevolle Aufmerksamkeit zu erlösen.

Das Einführungsseminar

Im Seminar lernen Sie die Methode der 5 Schritte nach Lama Tsültrim Allione kennen. Theoretische Grundlagen aus der buddhistischen Psychotherapie ergänzen das Seminar ebenso wie eine Einführung in die Meditation – Prajanaparamita. Intermediale Kunsttherapie in der Kleingruppe. Gruppentherapie. KK anerkannt über die Zusatzversicherung. Einführungstag: Samstag, von 10.00 bis 17.00 Uhr. Anschliessend erfolgt die Praxisbegleitung im Einzelsetting oder in der Kleingruppe.

Interessiert? Ihre Kontaktaufnahme freut mich.

Lucia Lucchi